Case Study Tri-Arc: Mit besseren Inhalten Präsenz auf Google erreichen

Case Study: Tri-Arc, US-Hersteller von Leitern und Arbeitsbühnen für die Luftfahrt, die Öl- und Gasindustrie, die Lagerwirtschaft, das Transportwesen und das produzierende Gewerbe, war bei Google so gut wie unsichtbar. Tri-Arc macht fast alle Umsätze über Vertriebspartner und ist im Wesentlichen ein E-Commerce-Unternehmen. Doch in der Google-Suche tauchte das Unternehmen gar nicht auf. Daher machte die Marketingmanagerin Alicia Kauffman die Verbesserung des Google-Rankings zur Chefsache. Sie selbst hatte jedoch keine Zeit, die notwendigen Inhalte zu erstellen.

Mit seiner Erfahrung konnte rellify schnell helfen

Das Team von rellify beschloss, ausführliche Produktbeschreibungen und Bedienungsanleitungen zu entwerfen, die den potentiellen Kunden einen echten Mehrwert bieten.

Zunächst analysierte rellify die Internetpräsenz und Performance von Tri-Arc und seinen Mitbewerbern. Anschließend wurde die Strategie entwickelt und geeignete Themen definiert. Schließlich verfasste rellify entsprechende Artikel und unterstützte bei der Veröffentlichung. rellify verfolgte die Entwicklung der neuen Inhalte genau und besprach die Entwicklung in wöchentlichen Telefonaten mit Frau Kauffman.

“Tri-Arc steht exemplarisch für die Herausforderungen, denen sich B2B-Unternehmen beim Aufbau von Marke und Sichtbarkeit in Suchmaschinen stellen müssen. Denn die richtigen Inhalte sind ein wesentlicher Bestandteil, um Kunden kanalübergreifend zu erreichen“, so Houston Jayne, Head of Customer Success von rellify.

Das Ergebnis

Alicia Kauffman war begeistert von der Zusammenarbeit: „Wir haben Tri-Arc, das auf Google nicht existent war, durch gute Artikel innerhalb kürzester Zeit nachhaltig positioniert.“